komödien.com

Komödien aus Italien

Hier finden Sie Komödien aus der komödien.com-Datenbank, die in Italien (I) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Abend ohne Alibi

1971, Italien, mit Ely Galleani, Ugo Tognazzi und Vittorio Gassman.

Aber, aber, meine Herren...

1965, Italien, mit Alberto Lionello, Gastone Moschin und Virna Lisi.

Adua und ihre Gefährtinnen

1960, Italien, mit Gina Rovere, Marcello Mastroianni und Simone Signoret.

Affentraum

1978, Italien, mit Gerard Depardieu, James Coco und Marcello Mastroianni.

Al lupo al lupo - Wolf! Wolf!

1992, Italien, mit Carlo Verdone, Francesca Neri und Sergio Rubini.

Allegro non troppo

1976, Italien.
Die als Realfilm gestaltete Rahmenhandlung verlangt von einem geplagten Zeichner, für einen tyrannischen Dirigenten und sein bizarres Damenorchester an Ort und Stelle Bilder zu den klassischen Musikstücken zu entwerfen, die auf dem Programm stehen.

Also sprach Bellavista

1984, Italien, mit Lorella Marlotti und Luciano de Crescenzo.

Am Ende des Tages (1990)

1990, Italien, mit Marcello Mastroianni, Sandrine Bonnaire und Zoe Incrocci.
Das beschauliche Leben eines pensionierten Philosophieprofessors droht aus den Fugen zu geraten, als eines Tages seine vierjährige Enkelin bei ihm untergebracht wird.

Ameluk

2014, Italien, mit Luigi Angiuli, Massimo Bagnasco und Rosanna Banfi.

Ammore e malavita - Love and Bullets

2017, Italien, mit Carlo Buccirosso, Claudia Gerini und Serena Rossi.
Don Vincenzo will mit Hilfe seiner Gattin Donna Maria aus dem Gangsterleben aussteigen. Um seine kriminelle Umgebung zu täuschen, muss ein Schuhmacher sterben, der Don Vincenzo ähnelt und an dessen Statt beerdigt wird. Zu blöd, dass Krankenschwester Fatima den...