komödien.com

Komödien aus Tschechoslowakei

Hier finden Sie Komödien aus der komödien.com-Datenbank, die in Tschechoslowakei (CSSR) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Das einsame Haus am Waldrand

1975, Tschechoslowakei, mit Dana Kolárová, Josef Kemr und Zdenek Sverák.

Das Wildschwein ist los

1983, Tschechoslowakei, mit Jaromír Hanzlík, Libuse Safranková und Rudolf Hrusinsky.
Zwischen den Jägern eines Dorfes im Waldgebiet nahe Prag und einigen Bewohnern des Nachbarortes kommt es wegen eines erlegten Wildschwein-Ebers zum Streit, den die Dorflehrerin schlichtet. Alle sollen sich zu einem gemeinsamen Festessen zusammenfinden, das dann aber alles...

Der Feuerwehrball

1967, Tschechoslowakei, mit Jan Vostrcil, Josef Svet und Václav Stockel.
Was sich auf jenem komisch-katastrophalen Feuerwehrball in Böhmen abspielt, wirkt wie heimlich beobachtet, eher dokumentiert denn inszeniert. Im Rhythmus der Ballmusik zeigt Forman menschliche Schwäche und Unzulänglichkeiten. Das ist teilweise bösartig und beklemmend,...

Die Bräute des alten Gauners

1927, Tschechoslowakei, mit Anny Ondra, Jan W. Speerger und Vlasta Burian.

Die Herren Buben

1975, Tschechoslowakei, mit Magda Reifová, Michal Dymek und Petr Vorísek.
Die kleinen "Taugenichtse" Tom Sawyer und Huckleberry Finn hecken in einem verschlafenen mährischen Nest mit Bahnstation zur Zeit der k.u.k.-Monarchie um die Jahrhundertwende allerlei Streiche aus, bei denen die meist unverständigen Erwachsenen gar nicht gut aussehen.

Die Hofnarrenchronik

1964, Tschechoslowakei, mit Emilia Vásáryová, Miloslav Holub und Petr Kostka.

Dobre placena prochazka - A Well-Paid Walk

1966, Tschechoslowakei, mit Hana Hegerova, Rene Gabzdyl und Vladimir Hrabanek.

Ein launischer Sommer

1968, Tschechoslowakei, mit Mila Mysliková, Rudolf Hrusinsky und Vlastimil Brodsky.
Gegen Ende des vorigen Jahrhunderts werden drei angejahrte Freunde durch die Begegnung mit einer hübschen Seiltänzerin aus Müßiggang und Langeweile gerissen und einige Sommertage lang verzaubert.

Ende der alten Zeiten

1989, Tschechoslowakei, mit Jaromír Hanzlík, Josef Abrhám und Marian Labuda.
Um nach dem Ersten Weltkrieg das Eigentum an einem alten Schloß zu erlangen, sucht ein neureicher Witwer, der sich in dem Schloß bereits als Herr aufführt, Verbündete in der Politik und bei Interessenvertretern der Hausbesitzer. Doch seine Pläne geraten ins Wanken, als...

Herr Tau nimmt Abschied

1978, Tschechoslowakei, mit Marie Rosúlková, Otto Simanek und Zdena Hadrbolcová.