komödien.com

Komödien 1975

Komödien aus dem Jahr 1975 in der Komödien Chronik auf komödien.com.



Blazing Stewardesses

1975, Amerika, mit Don Barry, Robert Livingston und Yvonne de Carlo.

Bugsy Malone

1975, Großbritannien, mit Florrie Dugger, Jodie Foster und Scott Baio.
Verfeindete Gangsterbanden versuchen sich gegenseitig auszuschalten. Sowohl auf dem Gebiet der Schwarzbrennerei und des Show-Business als auch beim Boxen, bei dem es weniger um den Sport geht als vielmehr um schwergewichtige Brieftaschen. Doch da hat einer noch ein...

Casanova Frankenstein

1975, Italien, mit Aldo Maccione, Gianrico Tedeschi und Jenny Tamburi.

Darktown Strutters

1975, Amerika, mit Bettye Sweet, Edna Richardson und Trina Parks.

Das einsame Haus am Waldrand

1975, Tschechoslowakei, mit Dana Kolárová, Josef Kemr und Zdenek Sverák.

Der Junge und sein Hund

1975, Amerika, mit Don Johnson, Jason Robards und Susanne Benton.

Der Mann, der nicht nein sagen konnte

1975, Finnland, mit Antti Litja, Kirsti Wallasvaara und Matti Ruohola.
Die Komödie spielt in einem vom Abbruch bedrohten Stadtteil von Helsinki, dessen Bewohner sich gegen den drohenden Abriss zugunsten moderner Bürohäuser wehren. Die sozialkritische Intention des Films wird gekonnt mit burlesken Elementen und surrealistischen Gags verwoben.

Die Herren Buben

1975, Tschechoslowakei, mit Magda Reifová, Michal Dymek und Petr Vorísek.
Die kleinen "Taugenichtse" Tom Sawyer und Huckleberry Finn hecken in einem verschlafenen mährischen Nest mit Bahnstation zur Zeit der k.u.k.-Monarchie um die Jahrhundertwende allerlei Streiche aus, bei denen die meist unverständigen Erwachsenen gar nicht gut aussehen.

Die Olsenbande stellt die Weichen

1975, Dänemark, mit Morten Grunwald, Ove Sprogöe und Poul Bundgaard.
ach seiner Entlassung aus dem Gefängnis entführt Egon Olsen gemeinsam mit seinen trotteligen Kumpanen Benny und Kjeld einen gepanzerten Güterwagen mit Goldbarren, um mit der Beute Schiffahrtsaktien zu erwerben und eine Karriere als Reeder zu starten.

Die schönen Wilden

1975, Frankreich, mit Catherine Deneuve, Luigi Vannucchi und Yves Montand.
Der abenteuerliche "Liebeskrieg" zwischen einem auf einsamer Insel Robinson spielenden Geschäftsmann und einem dort auftauchenden Mädchen, das vor einer unerwünschten Ehe flieht.