komödien.com

Komödien 1961

Komödien aus dem Jahr 1961 in der Komödien Chronik auf komödien.com.



Ach Egon

1961, Deutschland, mit Gunther Philipp, Heinz Erhardt und Rudolf Vogel.
Die Verwandtschaft eines Kinderarztes lernt den unehelichen Sohn des Schwiegervaters kennen.

Ach, du Fröhliche

1961, der ehem. DDR, mit Erwin Geschonneck, Karin Schröder und Mathilde Danegger.
Weihnachten 1961 will der staats- und parteitreue Arbeitsdirektor Lörke ein geruhsames Fest mit seiner Familie verbringen. Doch die Harmonie wird durch Tochter Anne und ihren zukünftigen Ehemann Thomas gestört. Anne hat sich heimlich mit ihm verlobt und erwartet ein Kind...

Aprili

1961, Sowjetunion, mit A. Chikvaidze, Gia Chiraqadze und T. Chanturia.

Auf der Sonnenseite

1961, der ehem. DDR, mit Heinz Schubert, Manfred Krug und Marita Böhme.
Nach mancherlei Umwegen kann ein junger Arbeiter seinen Wunsch erfüllen, Schauspieler zu werden.

Blaues Hawaii

1961, Amerika, mit Angela Landsbury, Elvis Presley und Joan Blackman.

Boccaccio 70

1961, Frankreich/Italien, mit Anita Ekberg, Luigi Giuliani, Peppino de Filippo und Sophia Loren.
Italienischer Episodenfilm, der viermal in teils unbeschwertem, teils hintergründigem Komödienton von Liebe und Erotik im modernen Leben handelt. Die Zahl 70 im Titel ist ironisch gemeint: Die Hersteller vermuteten (zu Unrecht), mit dem 1961 gedrehten Film nicht vor 1970...

Das ist nichts für kleine Mädchen

1961, Frankreich, mit Claudine Coster, Eddie Constantine und Eliane de Almeida.

Das jüngste Gericht findet nicht statt

1961, Frankreich/Italien, mit Anouk Aimée, Ernest Borgnine und Vittorio Gassman.

Das Wunder des Malachias

1961, Deutschland, mit Christiane Nielsen, Horst Bollmann und Richard Münch.
Ein Mönch versetzt mit Gottes Hilfe eine anrüchige Bar auf eine Insel, erbittet aber, da die Folgen für Kirche und Gesellschaft unangenehm werden, die baldige Aufhebung des Wunders.

Der Bürotrottel

1961, Amerika, mit Brian Donlevy, Howard McNear und Jerry Lewis.