komödien.com

Komödien 1933

Komödien aus dem Jahr 1933 in der Komödien Chronik auf komödien.com.



By Candlelight

1933, Amerika, mit Elissa Landi, Nils Asther und Paul Lukas.

Das hässliche Mädchen

1933, Deutschland, mit Dolly Haas, Max Hansen und Otto Wallburg.
Weil in der Buchhaltung einer Versicherungsgesellschaft zuviel geflirtet wird, entschließt sich der Personalchef, diesmal ein hässliches Mädchen zu engagieren. Die Neue befindet sich natürlich bald im Mittelpunkt von Liebesintrigen und Verwechslungsszenen.

Das Lied der Sonne

1933, Deutschland, mit Liliane Dietz, Vera Witt und Vittorio de Sica.
Eine Gesangsstudentin springt für einen Impresario ein, der den Sänger Lauri Volpi für ein Gastspiel in Berlin engagieren will, aber wegen plötzlicher Inhaftierung an der Reise nach Italien gehindert ist. Mit vorab geschriebenen Postkarten zur Täuschung der Ehefrau reist...

Das Privatleben Heinrichs VIII.

1933, Großbritannien, mit Charles Laughton, Merle Oberon und Wendy Barrie.
Vor allem die Frauengeschichten Heinrichs werden auf diesem Streifzug durch das 16. Jahrhundert erzählt, von der Hinrichtung Anne Boleyns bis zu der Schönheit, die es durch Verstellung versteht, der Zwangsehe mit dem König zu entgehen und zu seiner letzten Frau, die es...

Der große Bluff (1933)

1933, Deutschland, mit Harald Paulsen, Lee Parry und Otto Wallburg.

Der Page vom Dalmasse-Hotel

1933, Deutschland, mit Dolly Haas, Hans Junkermann und Harry Liedtke.

Die Finanzen des Großherzogs (1933)

1933, Deutschland, mit Heinz Rühmann, Hilde Weissner und Viktor de Kowa.
Der junge Thronerbe eines verschuldeten und von einer Revolution bedrohten Kleinstaates macht die Reisebekanntschaft einer russischen Fürstin. Obgleich ineinander verliebt, hält jeder den anderen für einen Hochstapler.

Die Herren vom Maxim

1933, Deutschland, mit Johannes Riemann, Lee Parry und Oskar Karlweis.

Die Marx Brothers im Krieg

1933, Amerika, mit Chico Marx, Groucho Marx und Harpo Marx.
Rufus T. Firefly regiert mit Hilfe seines Sekretärs den Kleinstaat Freedonia. Die wahre Herrscherin ist freilich die schwerreiche Mrs. Teasdale, die mit ihrem Geldvermögen alle Fäden in der Hand hält. Eines Tages ohrfeigt Rufus T. Firefly, den Botschafter des...

Dinner um Acht

1933, Amerika, mit Lionel Barrymore, Marie Dressler und Wallace Beery.
Eine Gruppe unterschiedlicher Personen wird von der Ehefrau eines pleitebedrohten Reeders zu einem Dinner geladen. Bevor das Abendessen beginnt, skizziert der Film die einzelnen Gäste und entfaltet ein bitterböses Bild der Eitelkeiten und Verlogenheit unter Reichen und...