komödien.com

Komödien beginnend mit D - Seite 2

Mit "D" beginnende Namen der Komödien - Seite 2.


Filmposter 'Daddy´s Home II'

Daddy´s Home II

2017, Amerika, mit Linda Cardellini, Mark Wahlberg, Mel Gibson und Will Ferrell.
Langweilig gegen cool. Spießig gegen lässig. Schusselig gegen souverän: Das Duell um den Titel als "Super-Dad" haben der übervorsichtige Brad (Will Ferrell) und der draufgängerische Dusty (Mark Wahlberg) mittlerweile ausgefochten, auch wenn kleinere Sticheleien und...

Daheim sterben die Leut´

1984, Deutschland, mit Luise Zodel, Norbert Hauber und Walter Nuber.
Der Kampf eines Allgäuer Landwirts gegen eine Zentralisierung der Wasserversorgung entwickelt sich zum grotesken Duell zwischen Stadt und Land, Tradition und Fortschritt, Bauernschläue und Behörden-Borniertheit.

Dai juk hei kek - Vulgaria

2012, Hongkong, mit Chapman To, Kristal Tin und Ronald Cheng.
Der Filmproduzent To Wai-Cheung berichtet vor Studenten von den Erfahrungen beim Dreh seines letzten Films. Er stand bei seiner Ex in der Kreide, weshalb er die Ressourcen des Gangsters T-Rex anzapfen musste. Der willigt ein, aber nur, wenn das Projekt ein Remake des...

Dai yukai - Die Entführung: Rainbow Kids

1991, Japan, mit Ken Ogata, Tanie Kitabayashi und Toru Kazama.

Dai-Nipponjin - Big Man Japan

2007, mit Hitoshi Matsumoto, Riki Takeuchi und Ua.

Daikaiju mono

2016, Japan.

Daikon to ninjin - The Radish and the Carrot

1964, Japan, mit Chishu Ryu, Mariko Kaga und Nobuko Otowa.

Dalu - The Big Road

1934, China, mit Li-li Li, Yan Jin und Yanyan Chen.

Dames 4 - No Babies on the Field

2015, den Niederlanden, mit Elisa Beuger, Ludwig Bindervoet und Walter Bart.

Dammi una mano - Lend a Hand

2017, Italien, mit Ilaria Falini, Marta Pellegrino und Olga Rossi.